Zutaten für 1–2 Portionen:

  • 1–2 grosse Zuc­chi­ni
  • 200g mageres Rinder­hack­fleisch
  • 1 Karotte
  • 1/2 Peper­oni
  • 2–3 Champignons
  • 5–6 Cher­ry­to­mat­en
  • 30 g gerieben­er Parme­san
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchze­hen
  • Paprika­pul­ver
  • Muskat­nuss
  • Salz & Pfef­fer
  • Kokosöl

Zubereitung:

Zuc­chi­ni in dünne Scheiben hobeln, in ein­er Schüs­sel mit wenig Salz ver­mis­chen und bei­seite stellen. Champignons in Scheiben schnei­den, Zwiebel und Knoblauch fein hack­en und Karotte und Peper­oni wür­feln.

Das Hack­fleisch ohne Fett anbrat­en und mit Pfef­fer und Paprika­pul­ver würzen. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und weit­er­brat­en. Zulet­zt die Peper­oni- und Karot­ten­wür­fel dazu geben und ein paar Minuten wei­t­er­dün­sten.

Die Zuc­chinis­cheiben von Hand gut aus­drück­en, damit sie möglichst viel Wass­er ver­lieren. Die Eier verquirlen und mit Pfef­fer, wenig Salz und Muskat­nuss würzen. Die Eimasse zu den Zuc­chinis­cheiben geben und alles gut ver­mis­chen.

Eine Pieform mit Kokosöl ein­fet­ten. Den Boden der Form mit 1–2 Lagen Zuc­chinis­cheiben bele­gen. Die Hack­fleis­chmasse darauf geben und gut verteilen. Das Ganze nun mit den restlichen Zuc­chinis­cheiben bedeck­en und mit Champignons, Zwiebel­rin­gen und Cher­ry­to­mat­en gar­nieren. Zum Schluss den Parme­san darüber streuen und bei 200 Grad 20–30 Minuten über­back­en.

Zum Rezept

Guten Appetit!

Herzlichen Dank

euer Nico­las

Dieses Rezept passt zum 9‑Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Was ist Clean 9?

Clean 9 fördert das Bewusst­sein für eine gesunde Ernährung und hat zudem fol­gende Vorteile:

  • Gewichts-Man­age­ment
  • Kör­p­er-Reini­gung
  • Mehr Energie & Pow­er

Mehr Infos über Clean 9