Zutaten für 2–3 Personen:

  • 1 mit­tel­gross­er Spaghet­tikür­bis
  • 300 g Rinder­hack­fleisch
  • 1 Peper­oni
  • ein paar Champignons
  • 1 Bund Früh­lingszwiebeln
  • 2 dl Kokos­milch
  • 2 EL Cur­ry Paste
  • 40 g Reibkäse
  • Olivenöl
  • Salz & Pfef­fer

Zubereitung:

Den Spaghet­tikür­bis in der Hälfte durch­schnei­den und die Kerne aus­löf­feln. Die Kür­bishälften mit etwas Olivenöl beträufeln, leicht salzen und pfef­fern und mit der geschnit­te­nen Seite nach unten auf ein Back­blech leg­en. Etwas Wass­er auf das Back­blech geben und die Kür­bishälften für 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben.

Das Gemüse klein schnei­den. Das Hack­fleisch mit den Champignons und den Früh­lingszwiebeln anbrat­en. Peper­oni dazugeben und kurz weit­er­garen. Mit Kokos­milch ablöschen, die Cur­ry­paste dazu geben und ein paar Minuten auf klein­er Hitze köcheln lassen.

Mit ein­er Gabel das faserige Frucht­fleisch aus den leicht abgekühlten Kür­bishälften ent­nehmen und in eine Schüs­sel geben. Wichtig ist, dass man die Aussen­wand nicht kaputtmacht.

Nun das Hack­fleisch in die Kür­bishälften verteilen und mit dem Kür­b­is­fleisch bedeck­en. Reibkäse drüber­streuen und für 10–15 Minuten im Ofen über­back­en.

Tipp:

Ich habe mich heute für eine Hack­fleisch-Cur­ry Fül­lung entsch­ieden. Aber man kann den Spaghet­tikür­bis im Prinzip auf alle möglichen Arten machen und mit der Fül­lung vari­ieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spaghet­tikür­bis-Bolog­nese? Oder man ver­fein­ert das Frucht­fleisch mit Salz, Pfef­fer und etwas Käse und hat somit eine tolle Beilage.

Zum Rezept

Guten Appetit!

Herzlichen Dank

euer Nico­las

Dieses Rezept passt zum 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Was ist Clean 9?

Clean 9 fördert das Bewusst­sein für eine gesunde Ernährung und hat zudem fol­gende Vorteile:

  • Gewichts-Man­age­ment
  • Kör­p­er-Reini­gung
  • Mehr Energie & Pow­er

Mehr Infos über Clean 9