Zutaten für 2 Portionen:

  • 400g Lachs­filet
  • 1 Kür­bis (z.B. Hokkai­do)
  • 150g Magerquark
  • 2 EL Natur­joghurt
  • 100g Meer­ret­tich­schaum
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst
  • abgeriebene Zitro­nen­schale
  • Chiliflock­en
  • Salz & Pfef­fer
  • 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Kür­bis gut waschen, in der Mitte hal­bieren, von den Ker­nen befreien und in Spal­ten schnei­den. Diese in ein­er Schüs­sel mit dem Olivenöl, wenig Salz und den Chiliflock­en gut ver­mis­chen und auf ein mit Back­pa­pi­er aus­gelegtes Blech verteilen. Anschliessend ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft back­en.

Magerquark mit Joghurt, Salz und Pfef­fer ver­rühren. Meer­ret­tich­schaum und etwas Zitro­nenabrieb zufü­gen und gut umrühren.

Lachs­filets bei­d­seit­ig mit Pfef­fer würzen. Wenig Kokosöl in der Pfanne erhitzen und den Fisch von bei­den Seit­en bei mit­tlerer Hitze 3–4 Minuten brat­en. Alles zusam­men auf den Tellern anricht­en.

Zum Rezept

Guten Appetit!

Herzlichen Dank

euer Nico­las

Dieses Rezept passt zum 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Was ist Clean 9?

Clean 9 fördert das Bewusst­sein für eine gesunde Ernährung und hat zudem fol­gende Vorteile:

  • Gewichts-Man­age­ment
  • Kör­p­er-Reini­gung
  • Mehr Energie & Pow­er

Mehr Infos über Clean 9