Zutaten:

  • 200 g Crème fraîche, wahlweise mit Kräutern
  • 100 g Schinken­wür­fe­li
  • 50 g Lein­samen geschrotet
  • 50 g Man­deln gemahlen
  • 50 g Gruyère gerieben
  • 50 g Lauch
  • 5 g Back­pul­ver
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano
  • Salz & Pfef­fer

Zubereitung:

Von einem der Eier das Eik­lar vom Eigelb tren­nen und das Eigelb für den späteren Belag zur Seite stellen. Das Eik­lar, ein ganzes Ei und das Olivenöl mit ein­er Prise Salz verquirlen. Die Lein­samen, die gemahle­nen Man­deln, das Back­pul­ver und den Oregano ver­mis­chen und mit zum Ei geben. Alles zu einem homo­ge­nen Teig ver­rühren.

Den Back­ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Den Boden ein­er run­den Spring­form (Ø 26 cm) mit etwas Back­pa­pi­er ausle­gen und den angerührten Flammkuchen­teig gle­ich­mäs­sig darauf verteilen. Anschliessend mit dem geriebe­nen Emmen­taler bestreuen. Den Flammkuchen­bo­den 15 — 20 Minuten back­en.

Inzwis­chen den Lauch waschen und in feine Ringe schnei­den. Die Zwiebel abziehen und eben­falls in Ringe schnei­den. Die Crème Fraîche mit dem Eigelb ver­rühren.

Den Flammkuchen­bo­den aus dem Ofen nehmen und das Crème Fraîche-Eigelb-Gemisch über den Boden geben und gle­ich­mäs­sig verteilen. Die Schinken­wür­fe­li, die Lauch- und die Zwiebel­ringe darauf verteilen. Den Flammkuchen nochmals für ca. 20 Minuten im Ofen back­en.

Zum Rezept

Guten Appetit!

Herzlichen Dank

euer Nico­las

Dieses Rezept passt zum 9‑Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Was ist Clean 9?

Clean 9 fördert das Bewusst­sein für eine gesunde Ernährung und hat zudem fol­gende Vorteile:

  • Gewichts-Man­age­ment
  • Kör­p­er-Reini­gung
  • Mehr Energie & Pow­er

Mehr Infos über Clean 9